Die nachfolgende Beschreibung gilt sowohl für Projektcontrolling Compact, Standard als auch Advanced. 

 

Die Gewichtungsfaktoren und Projekt- und Typmerkmale bieten zusätzliche Informationen über das Projekt und können für verschiedene Analysen und Berichterstattungen einzelner Projekte oder (Teilen) des Projektportfolios verwendet werden.

Der Prüfer hat die Möglichkeit, Gewichtungsfaktoren und Projekt- und Typmerkmale für PC-Varianten und publizierte Perioden- und Phasenberichte zu ändern wenn der Prüfer auch folgende Bearbeitungsrechte hat: 

  • Verwalter Projekte

 

Die Gewichtungsfaktoren bestehen aus:

  • Prozentuale Wahrscheinlichkeit: gibt an, wie hoch man die Wahrscheinlichkeit einschätzt, dass ein Projekt, das sich noch in der Akquisitions- oder Vorbereitungsphase befindet, auch tatsächlich realisiert werden wird. Dies beinhaltet also, dass sobald deutlich ist, dass ein Projekt tatsächlich realisiert werden wird, die Wahrscheinlichkeit stets auf 100 % eingestellt werden muss.
  • Prozentuale rechtliche Beteiligung: gibt an, zu wie viel Prozent man gemäß den juristischen Verhältnissen Eigentümer eines Projekts ist. 
  • Prozentualer Gewinnanteil: gibt an, welcher Teil des Entwicklungsgewinns (die als Kosten auf dem Projekt lasten) eine Gewinnausschüttung für den Lizenzinhaber generiert.
  • Prozentualer Finanzierungsanteil: gibt an, welcher Teil der Finanzierungszinsen (die als Kosten auf dem Projekt lasten) einen Zinsertrag für den Lizenzinhaber generiert. 
  • Prozentuale Deckung der Geschäftskosten: gibt an, welcher Teil der Entwicklungskosten (die als Kosten auf dem Projekt lasten) eine Deckung für den Lizenzinhaber generiert.

 

Projekt- und Typmerkmale sind betriebsspezifisch einzurichten. In Gebäudeentwicklungsprojekten können sowohl Projekt- als auch Typmerkmale definiert werden; in Grundstücksentwicklungsprojekten können nur Projektmerkmale definiert werden. 

Siehe für eine weitere Erläuterung sowohl der Projekt- als auch der Typmerkmale das Handbuch Reaforce Gebäudeentwicklung.



5.1 Ändern der Gewichtungsfaktoren für eine PC-Variante 

  • Gehen Sie in der Projektübersicht zum Ordner Projekte - <Meine Projekte (wenn Sie den Projekteigentümer sind) oder Sonstige Projekte (wenn Sie nicht den Projekteigentümer sind)>. 
  • Wählen Sie das betreffende Projekt und anschließend die PC.  
  • Drücken Sie die rechte Maustaste und wählen Sie „Eigenschaften“. 
  • Es erscheint ein Eingabefenster mir mehreren Reitern. 
  • Wählen Sie den Reiter „Gewichtungsfaktoren“.
  • Es erscheint ein Eingabefenster, in dem die Gewichtungsfaktoren geändert werden können. 

 


5.2 Ändern der Gewichtungsfaktoren für einen publizierten Perioden- oder Phasenbericht 

  • Gehen Sie in der Projektübersicht zum Ordner Prüfungsanträge - <Periodenberichte oder Phasenberichte>.
  • Wählen Sie das betreffende Projekt und anschließend das Periodenbericht oder Phasenbericht.  
  • Drücken Sie die rechte Maustaste und wählen Sie „Eigenschaften“.
  • Es erscheint ein Eingabefenster mit mehreren Reitern. 
  • Wählen Sie den Reiter „Gewichtungsfaktoren“.
  • Es erscheint ein Eingabefenster, in dem die Gewichtungsfaktoren geändert werden können. Die Änderungen, die für die Publikation vorgenommen werden, können auf Wunsch auch direkt für die PC-Variante durchgeführt werden. 

 


5.3 Ändern der Merkmale für eine PC-Variante

  • Gehen Sie in der Projektübersicht zum Ordner Projekte - <Meine Projekte (wenn Sie den Projekteigentümer sind) oder Sonstige Projekte (wenn Sie nicht den Projekteigentümer sind)>. 
  • Wählen Sie das betreffende Projekt und anschließend die PC-Variante.  
  • Gehen Sie in der Schaltflächenleiste zum Symbol Wizards und wählen Sie Merkmale. Im angezeigten Eingabefenster wird links die Projektstruktur angegeben. Wenn in der Projektstruktur ein Projektteil angeklickt wird, erscheinen rechts die zugehörigen Merkmale, woraufhin diese geändert werden können. 



5.4 Ändern der Merkmale für einen publizierten Phasen- oder Periodenbericht

  • Gehen Sie in der Projektübersicht zum Ordner Prüfungsanträge - <Periodenberichte oder Phasenberichte>.
  • Wählen Sie das betreffende Projekt und anschließend das Periodenbericht oder Phasenbericht.  
  • Gehen Sie in der Schaltflächenleiste zum Symbol Wizards und wählen Sie Merkmale. Im angezeigten Eingabefenster wird links die Projektstruktur angegeben. Wenn in der Projektstruktur ein Projektteil angeklickt wird, erscheinen rechts die zugehörigen (Projekt- oder Typ-)Merkmale, woraufhin diese geändert werden können.